02.06. - 25.06.
Ausstellung

POINT OF...

Naafia_Naahemaa__Ausstellung_POINT_OF_Kulturort_Depot

Ort
Halle im Depot
Telefon
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Wie lässt sich der afrikanische Kontinent heute beschreiben und sichtbar machen? Ein Kontinent der gleichzeitig überall und nirgendwo ist? Die Ausstellung „POINT OF…“ hat sich dieser Fragestellung losgelöst von tradierten Darstellungsmustern, fotografischen Konventionen und westlich geprägten Sehgewohnheiten gewidmet.

 

Dafür haben die beiden Kuratorinnen Marie Köhler und Cate Lartey einen Raum geschaffen, in dem die Arbeiten von sieben internationalen Fotograf*innen zu sehen sind. „POINT OF…“ ist ein Ausstellungs- und Diskussionsraum, der das Publikum dazu einlädt, neue Perspektiven, Formen und Geschichten zu entdecken. Die Ausstellung präsentiert keine abschließenden Antworten auf die Frage nach einem äußerst vielfältigen Kontinent, sondern versteht sich als Prozess, der vom gemeinsamen Austausch und Diskurs lebt.

„POINT OF…“ zeigt Positionen von Künstler*innen, die sich der Gesellschaft nicht in einem einzigen linearen Rahmen präsentieren. Durch die Künste lässt sich Sinn für Humor entdecken, Wut empfinden und Geschichten lassen sich neu betrachten. Zusammen gilt es, die globale Dominanz des Nordens aufzubrechen und eine neue Sichtbarkeit für multidiverse Perspektiven zu schaffen.

 

Fotograf*innen: Zainab Abelque, Bènedikta Bibuku, Calvin Hein, Puleng Mongale, Kevin Kwabia, Naafia Naahemaa und Meklit Fekadu Tsige

Kuratorinnen: Cate Lartey und Marie Köhler

 

Das Ausstellungsdesign wurde in enger Zusammenarbeit mit den Kuratorinnen von einem Team aus Szenografie-Studierenden des MA Studienganges „Szenografie und Kommunikation“ des Fachbereiches Design (unter Leitung von Martin Middelhauve) an der Fachhochschule Dortmund umgesetzt.

 

Eröffnung: DO 01.06.2023 um 19:00 Uhr im Rahmen des f² Fotofestivals

 

Öffnungszeiten der Ausstellung:
FR 02.06. - SO 25.06.23

DI - FR 15:00 - 20:00 Uhr
SA - SO 11:00 - 18:00 Uhr

DO 08.06.23 (Feiertag) regulär geöffnet.

Ort: Mittelhalle im Depot

Eintritt: Freier Eintritt zu Ausstellung, Führungen & Podiumsdiskussion. Keine Anmeldung nötig.

 

Rahmenprogramm:

 

Führungen mit den Kuratorinnen und Beteiligten:

SO 04.06.2023 um 13:00 Uhr
DO 08.06.2023 um 15:00 Uhr
SO 11.06.2023 um 15:00 Uhr
SO 25.06.2023 um 15:00 Uhr


Vortrag und Podiumsdiskussion:
SO 04.06.2023 ab 15:00 Uhr:
Die Irritation des Blickes // Die Dekonstruktion westlicher Gestaltungsparameter

 

Filmvorführung:

SO. 04.06.2023 um 19:00 Uhr

„Das Blau des Kaftans“
Ein leises und subtiles Melodram der marokkanischen Regisseurin Maryam Touzani über die Liebe, unterdrückte Emotionen und auferlegte Restriktionen.
Ort: 
sweetSixteen-Kino im Kulturort Depot
Eintritt:
7,00 € regulär / 6,00 € ermäßigt

 

Titelbild: Naafia Naahemaa

Naafia Naahemaa Ausstellung POINT OF Kulturort Depot web

 

 

 

Die Ausstellung wird gefördert von:

 

logo ministerium web

  BZV InnenstNORD s gr li

 

 

Regelmäßig im Depot

World Press Photo
Nachtflohmarkt im Depot
f2 Fotofestival
Radius
Workshops im Depot

Weitere Veranstalter*innen im Gebäude

Sweetsixteen Kino
Theater im Depot
Verein Parzelle im Depot

Was ist das Depot

Depot

Einst die Straßenbahnhauptwerkstatt der städtischen Verkehrsbetriebe, ist der Kulturort Depot heute ein Ort, an dem die Kreativität ihren freien Lauf nimmt. Mehr als 40 Einzelpersonen, Gesellschaften, Vereine und Büros haben sich seit der Eröffnung 2001 etabliert.

Von Architektur und Design über Fotografie bis hin zu Bildender und Darstellender Kunst - der Kulturort Depot Dortmund vereint alles unter einem großen Dach.

Besucher*innen können sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Ausstellungen, Theater, Tanz, Kino, Märkte, Konzerte und verschiedenste Workshops: im Depot ist für jeden etwas dabei.

[Weiter …]


Newsletter

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Förderung

AK Kultur und Wissenschaft Schwarz CMYK
Kulturbuero s
SozioKulturNRW black 70mm ohneUnterzeile

© 2024 Depot Dortmund
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.