2

Liebe Kulturfreund*innen - die aktuellen Beschlüsse im Hinblick auf Corona betreffen natürlich auch den Kulturort Depot und das Programm in den kommenden Wochen. Wir versuchen schnellstmöglich die Informationen auf unseren Kanälen zu aktualisieren und die Planungen entsprechend der neuen Erlässe und Beschlüsse anzupassen. Im Hause gelten wie zuvor verstärkte Hygienemaßnahmen.

 

HERMANN HIRSCH

Vortrag
hermann-hirsch-abgesagt
Datum: So 08.11. 2020-11-08 11:00

Veranstaltungsort: Galerie im Depot

+++ Coronabedingt muss die Veranstaltung leider abgesagt werden! +++

 

Sonntagsmatinee mit Vortrag von Fotograf Hermann Hirsch

 „Mein Weg Raus“ - Hermann Hirsch ist preisgekrönter Fotograf, Autor und bekennender Naturliebhaber. Seine Motive findet er oftmals unmittelbar vor der eigenen Haustür in Parks und Gärten. So sehr er den urbanen Dschungel schätzt, so sehr liebt Hirsch in vollkommen neue Landschaften und Ökosysteme einzutauchen. Das kann sowohl innerhalb Europas als auch am anderen Ende der Welt geschehen. Sich dort neu einzufinden bedeutet für ihn jedes Mal aufs Neue die Chance zu haben, unvoreingenommen den Lebensraum auf sich wirken lassen zu können.

Einen Überblick aller Veranstaltungen im Rahmen der World Press Photo Ausstellung gibt es hier: Rahmenprogramm

Termin: Abgesagt!

SO 08.11.2020 um 11 Uhr
Eintritt:

5 €
Ort:

Galerie im Depot

Optionen für bereits erworbene Tickets nach coronabedingter Absage:
Nach dem 1. November gibt es für bereits erworbene Tickets für die World Press Photo Ausstellung und noch ausstehende Veranstaltungen des Rahmenprogrammes folgende Optionen:
- Sie verzichten auf eine Rückzahlung und unterstützen mit der Summe unseren gemeinnützigen Kulturverein Depot e.V.
- Sie erhalten bis zum 15. Dezember 2020 die Rückzahlung der Summe Ihrer Eintrittskarten. Dazu benötigen wir bis Montag, den 30. November 2020 um 12.00 Uhr eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem Namen der Käufer*in, der entsprechenden Bankverbindung und – ganz wichtig – den Ticketnummern der erworbenen Karten.
 
Wir bedauern sehr, dass wir die World Press Photo Ausstellung und das Rahmenprogramm vorzeitig beenden müssen – es ist viel Herzblut in die Planungen geflossen, die in diesem Jahr alles andere als leicht waren.
Nichtsdestotrotz hoffen wir natürlich auf bessere Zeiten und darauf, dass wir uns bald im Depot wiedersehen.