1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16

Liebe Gäste,

die Corona-Zahlen sinken, die Vorfreude steigt! Im Depot laufen die Vorbereitungen für das f² Fotofestival auf Hochtouren, mit dem wir nach der Zwangspause so richtig durchstarten: Vom 17.-27. Juni 2021 gibt es internationale Fotografie zum Thema "Identität" zu entdecken!

Wir passsen schnellstmöglich die aktuellen Schutz- und Hygienemaßnahmen für den Besuch im Depot an und freuen uns wahnsinnig, wieder Publikum vor Ort zu begrüßen!

 

JOURNALISMUS & POLIZEIARBEIT

Vortrag
DJU_Frühstück_Rückblende_2020_-_Foto_Alex_Völkel
Datum: Sa 10.10. 2020-10-10 11:00

Veranstaltungsort: Galerie im Depot

Das Verhältnis von Journalist*innen und Polizist*innen ist trotz der Verpflichtung zur Wahrung der Pressefreiheit nicht immer spannungsfrei. Wenn Medien kritisch recherchieren, Auskünfte verlangen oder von Versammlungen berichten, kann es zu Eingriffen in die Pressefreiheit kommen: Das Anfertigen von Aufnahmen wird untersagt, Bildmaterial soll mit den Beamt*innen durchgesehen und sogar gelöscht werden oder Journalist*innen sollen sich vom Ort des Geschehens entfernen. Im Ernstfall muss die Pressefreiheit praktisch durchgesetzt werden – und dann ist klar im Vorteil, wer seine Rechte kennt.

Diese und andere Fragen wollen wir mit Rechtsanwalt Dr. Jasper Prigge beim nächsten dju-Frühstück diskutieren.

 

Termin:

Sa, 10.10., 11 bis 13:30 Uhr
Ort:

Galerie im Depot,
Kosten:

Für dju-Mitglieder kostenlos, 25 Euro für alle anderen
Anmeldung erforderlich unter:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Titelfoto: Alexander Völkel

 logo dju