Auf Grundlage der aktuellen Beschlüsse dürfen wir ab Juni die Tore wieder vorsichtig öffnen. Dabei freuen wir uns vor allem auf eines: Auf Sie, unser Publikum! Ob Ausstellungen, Theater, Kino oder Workshops – es wurde viel geplant, verschoben und neu angesetzt. Denn der Besuch unserer Veranstaltungen soll unter den gegebenen Umständen nicht nur schön, sondern vor allem auch sicher sein. Daher ist das Depot zu Veranstaltungszeiten geöffnet, es gelten jedoch wie vielerorts bis auf weiteres verstärkte Hygienemaßnahmen.

SAVE THE DATE: Die World Press Photo Ausstellung ist verschoben worden und findet vom 24.10. bis 15. 11.2020 statt.

 

CHECK DEIN WELTBILD

Theater
Vergangenes Datum: 
Dienstag, 28. Januar 2020 19:00 - 21:00

Ort: Theater im Depot

CHECK DEIN WELTBILD

Wir positionieren uns gegen Hass, rechte Propaganda und Terror. Heimat ist für uns kein Kampfbegriff. Wir betreiben dieses Programm, um unsere künstlerische Arbeit zum Thema kontinuierlich zu dokumentieren, Diskussionen anzustiften, Impulse aufzunehmen und immer wieder ungewöhnliche Wege zu gehen, die menschliche Seele zu beeinflussen, denn mindestens dazu ist die Kunst in der Lage wie nichts sonst.

KünstlerInnen u.a.: Ansambal NAj: Manuela Weichenrieder, Gesang - Serge Corteyn, Gitarre, Elektronics - Ludger Schmidt, Cello, Elektronics, Matthias Hecht, Elisabeth Pleß, Thomas Kemper, Joanna Stanecka, Anna Hauke, Musik-Leistungskurs der Stufe Q1 am Max-Planck-Gymnasium

Termin: 28.01.2020 um 19 Uhr
Eintritt: frei

Dieses Projekt wird im Rahmen
des Programms »Heimat-Fonds«
mit Mitteln des Bundes, des
Landes NRW und der Stadt
Dortmund gefördert.

 

 

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
facebook

 

 

 

Alle Daten


  • Dienstag, 28. Januar 2020 19:00 - 21:00

 

 

Powered by iCagenda