f² Fotofestival | Follow the Water

Ausstellung
Vergangenes Datum: 
Freitag, 15. November 2019 14:00 - 20:00

Follow The Water

Wasser und Gerechtigkeit sind untrennbar miteinander verbunden. Mit der modernen Lebensweise steigt der Bedarf an Wasser stetig an. Das führt dazu, dass die Grundwasservorräte schwinden und Seen austrocknen. Gleichzeitig schmilzt das Eis an den Polen und Gletschern. Längst spüren wir die Folgen des Klimawandels, mit Perioden extremer Trockenheit und Dürren einerseits sowie furchtbaren Sturmfluten und Überschwemmungen andererseits. Dies ist einer der Ursachen, weshalb sich Menschen weltweit auf die Flucht begeben und vor Europa den riskanten Weg über das Mittelmeer suchen.

Wasser mag für jeden eine andere Bedeutung haben, doch letztlich hängt alles miteinander zusammen. Die Ausstellung zeigt 14 Arbeiten, die in ihrer Gesamtheit die Wechselwirkungen aufzeigen.

Fotograf*innen:
Mattia Balsamini, Julio Bittencourt, Solmaz Daryani, Jesco Denzel, Aaron Vincent Elkaim, Matjaž Krivic, Dirk Krüll, Daesung Lee, Kadir van Lohuizen, Gideon Mendel, Freya Najade, Maria Vittoria Trovato, Julia Unkel, Ira Wagner
 
 

Eröffnung: Do., 7. November um 19 Uhr

Ort: Kulturort Depot

Öffnungszeiten: Mi. – Fr. 17 bis 20 Uhr, Sa./So. 14 bis 18 Uhr

Ausstellungsdauer: bis 24. November 2019

Eintritt: frei

 

Öffentliche Führungen durch die Ausstellungen „Follow The Water" und „Über Leben - 40 Jahre Cap Anamur" mit Peter Lutz.

Sa., 16. November um 16 Uhr

Sa., 23. November um 16 Uhr

Eintritt: frei

 

Für Gruppen auf Anfrage buchbar unter Telefon: 0231-900 806.

 

 

 

 

 

 

 

Alle Daten


  • Freitag, 15. November 2019 14:00 - 20:00

 

 

Powered by iCagenda