UNLIKELY CREATURES (II) WE DANCE FOR YOU // FAVORITEN FESTIVAL

Theater
Datum: Samstag, 8. September 2018 21:00

Ort: Mittelhalle Depot

FAVORITEN Festival
06.-16.9.2018
THEATER – TANZ – PERFORMANCE – NRW

Alle zwei Jahre schlägt das FAVORITEN Festival seine Zelte im Dortmunder Stadtgebiet auf. Im Gepäck: sehr unterschiedliche künstlerische Arbeiten der freien Szene aus ganz Nordrhein-Westfalen.
In diesem Herbst richtet es den Blick auf den Norden der Stadt und gastiert mit vielen Aufführungen im Theater im Depot (Festivalzentrum) und der Mittelhalle des Depot, im Dietrich-Keuning-Haus und der Werkhalle, mit Installationen in der Parzelle und einer Ausstellung im Künstlerhaus.

Angesichts zunehmender Rufe nach kulturellen Leitbildern und dem Erstarken von identitären und nationalen Stimmen interessieren wir uns in Vorbereitung der Ausgabe 2018 besonders für künstlerische Strategien, die sich Tendenzen des Definitiven und der Stabilität zu entziehen suchen. Wie kann sich darstellende Kunst politischen wie ästhetischen Leitkulturen verweigern? Wie lassen sich hieraus ästhetische Spielräume erobern? Und welches künstlerische Experiment attackiert soziale Wirklichkeiten? Das Favoriten Festival möchte jenen künstlerischen Positionen Gehör verschaffen, Raum geben, die alternative Wahrnehmungsmuster zeichnen und hegemoniale Logiken durchkreuzen, unversöhnt bleiben mit den Identifizierungsmechanismen und repressiven Tendenzen der Gegenwart.

Festivalprogramm und Tickets unter www.favoriten-festival.de 

 

08.09. | 21 Uhr
UNLIKELY CREATURES (II) we dance for you
Billinger & Schulz

Billinger & Schulz laden zum Schlagabtausch in die Arena. Die vibrierenden und zitternden Körper ihres Ensembles verweisen in einer Collage aus Tanz, Text und Sound auf gegenwärtige physische Zustände der Überforderung durch Politik und Populismus. Präzise und wuchtig!

Tickets
EUR 15 regulär
EUR 8 ermäßigt

Ort: Mittelhalle im Depot

Jetzt Ticket buchen

Konzept, Choreographie: Verena Billinger & Sebastian Schulz * Von und mit: Jungyun Bae/Magdalena Dzeco, Léonard Engel/Petr Hastik, René Huari, Frank Koenen, Sanna Lundström * Mitarbeit Kostüme: Sandra Li Maennel * Technik: Matthias Rieker, Norbert Zacharias * Mitarbeit Bewegungsrecherche: Hannah Dewor, Nicolas Niot * Produktionsassistenz: Sofie Luckhardt * Produktion: Billinger & Schulz

Koproduktion: Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt am Main, FFT Düsseldorf. Kooperation: Festival Frankfurter Positionen, Kunsthalle Düsseldorf. Gefördert durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ Koproduktionsförderung Tanz, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Kunststiftung NRW, Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf, Kulturamt Frankfurt am Main, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst.

Das Gastspiel in Dortmund wird unterstützt durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, sowie den Kultur- und Kunstministerien der Länder.

 

Telefon
0231 580 66 118
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
facebook

 

 

 

 

Powered by iCagenda