WORLD PRESS PHOTO 18 - AUSSTELLUNG DER WELTBESTEN PRESSEFOTOGRAFIEN

Ausstellung
Datum: 
Freitag, 15. Juni 2018 11:00 - 22:00

Ort: Halle im Depot

WORLD PRESS PHOTO 18
AUSSTELLUNG DER WELTBESTEN PRESSEFOTOGRAFIEN 

Vom 09. Juni bis 01. Juli zeigt der Kulturort Depot in Kooperation mit DEW21 die World Press Photo Ausstellung. Jedes Jahr zeichnet die World Press Photo Foundation in einem internationalen Wettbewerb die besten Pressefotografien aus. In einer Wanderausstellung werden die preisgekrönten Fotos rund um den Globus gezeigt und ziehen mehrere Millionen Besucher an. Die World Press Photo umfasst über 150 Fotos – es gibt spektakuläre Aufnahmen aus dem Sport, stille, poetische Naturbilder und Fotoreportagen, die ganz intime Einblicke in persönliche Geschichten gewähren. Da alle wichtigen nachrichtenbezogenen Ereignisse des Vorjahres abgebildet sind, bietet die Ausstellung außerdem einen Rückblick auf die Geschehnisse des vergangenen Jahres.
Das Hauptziel der World Press Photo Foundation ist die internationale Unterstützung und Förderung professioneller Pressefotografen. Beim World Press Photo Contest wurden in diesem Jahr aus 73.044 eingereichten Fotos insgesamt 42 Fotografen aus 22 Nationen ausgezeichnet.

Begleitend zur Ausstellung gibt es ein Rahmenprogramm für Schulklassen. Nähere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 0231 - 900 806. 

Sondertermine:

Öffentliche Führung durch die Ausstellung: 

SA 16.06./SA 23.06. um 15.00 Uhr:
Eintritt 6 € / 4 € (erm.); zzgl. 3 € Führung

Filmprogramm: Augenblicke: Gesichter einer Reise

Frankreich 2017, 89 Min, Dokumentation, Regie: Agnes Varda und JR

Im Dokumentarfilm Augenblicke macht sich die Filmemacherin Agnès Varda gemeinsam mit dem Fotografen und Streetart-Künstler JR in einem Fotomobil auf eine Reise durch das ländliche Frankreich. Beide teilen die Leidenschaft für die Fotografie und für besondere Orte. Sie besuchen die unterschiedlichsten Menschen und entdecken ihre Geschichten, die sie in überlebensgroßen Porträts an Fassaden, Zügen und Containern verewigen.

Der Film wurde mehrfach ausgezeichnet und erhielt 2018 eine Oscar-Nominierung als bester Dokumentarfilm.

DO 07.06. bis MI 13.06.2018 jeweils um 21.00 Uhr und DO 14.06. bis MI 20.06. jeweils um 17.00 Uhr im sweetSixteen-Kino

Eintritt 7 € / 6 € erm.

Der Film ist auch vom 11. bis 29.06.2018 für Schulvorführungen buchbar

Alle weiteren Termine im Rahmenprogramm finden zur Ausstellung finden Sie hier ab dem 01.Mai. 

Termin: SA 09.06. bis SO 01.07.2018
Öffnungszeiten Ausstellung:
MO – MI: 11.00 – 19.00 Uhr
DO: 11.00 - 20.00 Uhr
FR – SA: 11.00 – 22.00 Uhr
SO: 11.00 – 19.00 Uhr

Eintritt: 6 € / 4 € (ermäßigt)

Die World Press Photo Foundation empfiehlt den Besuch der Ausstellung ab 14 Jahren.
Führungen für Gruppen können extra gebucht werden.

Ort: Halle im Depot
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Michael Patrick O NeillMichael Patrick O Neill Carla KogelmanCarla Kogelman

Luca Locatelli for National GeographicLuca Locatelli for National Geographic Alain Schroeder ReportersAlain Schroeder Reporters




 

 

Förderer: 

World Press Photo wird von der Niederländischen Postleitzahl-Lotterie unterstützt und weltweit von Canon gesponsert. 

 

 

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Powered by iCagenda