DER SILBERPRINZ – WALTER GROPIUS UND DAS BAUHAUS

Theater
HEUTE: Sonntag, 21. Januar 2018 18:30

Ort: Theater im Depot

DER SILBERPRINZ – WALTER GROPIUS UND DAS BAUHAUS
Dortmunder Premiere der Theaterinszenierung durch den AutoR und Regisseur J.U.Lensing

Walter Gropius wurde ob der frühen Ergrauung seiner Haare, aber auch wegen der Noblesse seines Auftretens schon am Bauhaus „der Silberprinz“ genannt.

Von 1919–1928 war Walter Gropius, der Gründer des Bauhauses, auch dessen Leiter. Jene neun Jahre bilden den Rahmen für diese neue Theater-der-Klänge-Produktion. Neun Jahre, die gezeichnet sind von politischen Querelen um die Gründung des Bauhauses, vom Kampf um neue Ideen und Programme. Die privat aber auch vom Ende seiner ersten und dem Beginn seiner zweiten Ehe geprägt sind.

​DER SILBERPRINZ ist auch ein Stück über die schwierige Geburt der künstlerischen Moderne und dessen Bedeutung für die heutige Zeit.

​Das medial konzipierte Theaterstück reflektiert Walter Gropius' Arbeit für das Bauhaus in Weimar und in Dessau. Dabei wird Gropius in verschiedenen Zeiträumen jeweils durch die Menschen, die ihn in dieser Zeit besonders intensiv begleiteten, aus verschiedenen Perspektiven und damit sehr unterschiedlich gezeichnet. Die vom Emsemble verkörperten Zeitgenossen, die Gropius als wechselnde Erzähler jeweils porträtieren, sind die historischen Figuren Max Thedy, Hans Groß, Johannes Itten, Alma Mahler, Ise Gropius, Oskar Schlemmer, Laszlo Moholy-Nagy, Fritz Hesse und Hannes Maier – Gegner, loyale Mitarbeiter, Ehefrauen, Politiker und institutionelle Nachfolger.

Gesellschaftlich-künstlerische Vision, politischer Kampf, Intrigen, Liebe, Brennen und Ausbrennen, Avantgarde versus schnell schon wieder Gestriger sein – viele Themen spiegeln sich in diesen Betrachtungen der Person Walter Gropius.

Wer etwas über die Hintergründe des Bauhauses in Weimar und Dessau in der aufregenden Zeit seines Gründers und langjährigen Direktors erfahren möchte, bekommt durch dieses Stück einen kompakten Einblick. Dieser zielt weniger auf den Kunst- und Architektur-Mythos des Bauhauses, sondern möchte vielmehr ein Zeitportrait einer visionären und umstrittenen Institution in der Weimarer Republik sein.

DER SILBERPRINZ ist die erste Theaterproduktion zu diesem spannenden Thema deutscher Geschichte.

Vorstellung:
SO 21.01.2018 um 18:30 Uhr 
Eintritt: VVK 14 € /8 € erm.
AK 16 € /10 € erm.
Ort: Theater im Depot

 

Tickets gibt es unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0231 / 9822336 (AB).

Weitere Informationen zu Kartenvorbestellungen sowie unsere AGBs finden Sie hier.

Bei Erwerb der Karten über Vorverkaufsstellen sowie bei einer Online-Buchung über das Eventim Ticketsystem  können Systemgebühren anfallen.

 

 

Telefon
0231 / 982 120
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
facebook

 

 

 

 

Powered by iCagenda