17. DORTMUNDER DEW21-MUSEUMSNACHT - 50 KULTURORTE IN EINER NACHT

Messen, Märkte & Kulturfeste
Datum: 
Samstag, 23. September 2017 16:00 - 22:00

Ort: Depot

17. DORTMUNDER DEW21-MUSEUMSNACHT
RUND 50 KULTURORTE IN EINER NACHT

... und auch der Kulturort Depot ist am 23. September wieder als Spielort dabei.
Entdecken Sie die Ateliers von Susanne Beringer (Malerei), Birgit Brinkmann-Grempel (Malerei), Heide Kemper (Glas.Objekt.Bild), Nardin Moadel (Grafik), Monika Pfeiffer (Malerei), Suse Solbach (Malerei) und Bärbel Thier-Jaspert (Buchkunst, Zeichnung).

Die Galerie Dieter Fischer präsentiert zum 15-jährigen Jubiläum Arbeiten von 15 ausgesuchten Künstlern und Künstlerinnen aus den Bereichen Malerei, Objektkunst, Fotografie, Bildhauerei und Grafik.

Werden Sie selbst kreativ und nehmen Sie an verschiedenen Mitmachaktionen teil:
Der Italienverein bietet für Kinder ein buntes Programm an Spielen und Bastelmöglichkeiten.
Gestalten Sie bei der Glaskünstlerin Heide Kemper kleine Glasstücke selbst.
Falten Sie mit! Origami ist die Kunst, aus nur einem Blatt Papier dreidimensionale Figuren zu schaffen. Die Papierkünstlerin Stephanie Brysch zeigt, wie sie Tiere, Blumen und Deko direkt mitfalten können.
Und in einer kleinen Werkstatt können schlaue Köpfe jeder Altersstufe aus unterschiedlichen Materialien
eigene Beleuchtungen basteln sowie bei einem Lichtspiel mit Overheadprojektoren mitmachen.

Von 18 bis 22 Uhr gibt es Kurzlesungen mit Melanie Huber! Melanie Huber ist für vier Monate Regionsschreiberin im Ruhrgebiet und liest aus ihren Texten: Alltag, Begegnungen, Beobachtungen, Skurriles... (Beginn jeweils um 18.00, 18.30, 19.00, 20.00, 20.30, 21.00)

Ebenfalls ab 18 Uhr zeigt das Pixelprojekt Ruhrgebiet Fotoserien zur Migrationsgeschichte im Ruhrgebiet. 

Das sweetSixteen-Kino zeigt Filmscreenings des jungen Filmemachers Alex Schaad. Ein Teil des Filmteams ist anwesend.

Um 17 und 19 Uhr werden Führungen durch das Haus angeboten. Erfahren Sie mehr über die Geschichte des denkmalgeschützten Gebäudes und den Umbau der ehemaligen Straßenbahnhauptwerkstatt zu einem Kulturort mit seiner heutigen Nutzung.

Die Depothek bietet ab 17 Uhr kulinarische Köstlichkeiten an.

Termin: SA 23.09.2017
Öffnungszeit im Depot: 16 bis 22 Uhr (andere Kulturorte sind z.T. länger geöffnet)
Eintritt:
Erwachsene: 14,50 €
ermäßigt: 11 €
Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren: 3 €
Kinder unter 6 Jahren Eintritt frei
Ort: Depot
Weitere Programminformationen unter www.dortmunderdewmuseumsnacht.de

Bild: Anne FischerBild: Anne Fischer Foto: Stephanie BryschFoto: Stephanie Brysch

Foto: TabeaSiebenFoto: TabeaSieben Foto: Heide KemperFoto: Heide Kemper 

Pixelprojekt RuhrgebietPixelprojekt Ruhrgebiet Melanie Huber. Foto: Land NRW, Henning SeverinMelanie Huber. Foto: Land NRW, Henning Severin

 

 

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Powered by iCagenda