BEKCI - THEATERSTÜCK IN KURDISCHER SPRACHE

Theater
Datum: Sonntag, 14. Mai 2017 17:00

Ort: Theater im Depot

Bekçi
Theaterstück in kurdischer Sprache

Bekci behandelt die Sprachbarrieren und Kulturunterschiede zwischen einem türkischen Polizeichef, seinem Kurdisch / Zazaki sprechenden Helfer und einer Kurdisch / Zazaki sprechenden Frau. Trotz ernstem Kern und politischem Hintergrund darf man sich auf eine gehörige Prise Comedy freuen, wenn die Protagonisten sich trotz aller Bemühungen immer wieder falsch verstehen.

Laut UNESCO zählt Kurdisch Zazaki/Kirmancki zu der vom Aussterben bedrohte Sprachen.
Die Bezeichnung Zazaki/Kirmancki hat sich in den letzten Jahren überwiegend durchgesetzt, wird aber unter anderem auch Zonê Ma, Dimilki und Kirdki genannt. Ein Großteil der Alevitinnen, besonders aus der Region Zentral-Dersim, welche in der europäischen Diaspora leben, spricht kirmancki/zazaki.
Im Zuge der Assimilationspolitiken der türkischen Regierungen ist der größte Teil der Menschen aus der Region zunächst in die Großstädte der Türkei, dann in die europäische Diaspora ausgewandert. Heute leben Kurden in der Welt verstreut, so dass der Erhalt der Sprache gefährdet ist.

Veranstaltet von DAKME e.V.

Vorstellung: SO 14.05.2017 um 17 Uhr
Eintritt: 15€ / Schüler: 10€
Ort: Theater im Depot

 

 

Telefon
0231 / 982 120
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
facebook

 

 

 

 

Powered by iCagenda